Herzlich willkommen!

18.09.2018 17:00 Uhr  

Entwurf Fortschreibung Integriertes Stadtentwicklungskonzept 2030 (ISEK)

aus dem Entwurf des ISEK:

Seiite 152:
"Die Stadt benötigt infolge von Zuwanderung und Rückgang der Haushaltsgrößen bis 2030 pro Jahr 700 bis 900 neue
Wohnungen, davon etwa 200 im Segment Ein- und Zweifamilienhäuser."

Die Ortsteile sind dabei in drei Kategorien eingeteilt worden,
Marbach in der dritten Kategorie.


Seiite 154:
"Aufgrund ihrer Lage zur Kernstadt bzw. dem Vorhandensein oder der Nähe zu einer vielschichtigen Infrastruktur sind die Ortsteile der dritten Kategorie "Ortsteile innerhalb des vorrangigen Entwicklungsbereiches" Bestandteile des Teilraumes der wesentlichen künftigen Wohnungsbauentwicklung. Gemäß dem Leitbild der Kompakten Stadt der kurzen Wege sind in den Ortsteilen dieser Kategorie unter Beachtung der jeweiligen Siedlungsstrukturen sowie möglicher vorherrschender Restriktionen auch größere Siedlungsflächenerweiterungen über das Maß der Eigenentwicklung hinaus denkbar. Zu den Ortsteilen innerhalb des vorrangigen Entwicklungsbereiches zählen ... Marbach, ...."

Seite 159:
Grafik des räumlichen Leitbildes.

Seite 157:
"Mit einer konsequenten, stadträumlich einprägsamen Überwindung dieser Nahtstellen können die Großwohnsiedlungen
intensiv mit den benachbarten Stadtquartieren, Freiräumen und Ortsteilen "vernäht" und vernetzt werden."

Seite 171:
"Die östlich von Marbach gelegenen Blumenfelder ...sollen als „Traditionsinseln“ des Gartenbaus erhalten und in den Stadtraum eingebunden werden."


Es gibt also weiterhin viel zu tun für den dann jeweiligen amtierenden Ortsteilrat und den Ortsteilbürgermeister.

Entwurf Fortschreibung Integriertes Stadtentwicklungskonzept 2030 (ISEK)




31.08.2018 00:00 Uhr  


13. Marbacher Teichfest am 1. September 2018 ab 15 Uhr !


- gemeinsam bei Kaffee und Kuchen,

- verschiedene Aktivitäten um und im Teich werden durch die Jugendfeuerwehr organisiert,

- die Einsatzabteilung wird ihr Können unter Beweis stellen und auf Gefahren im Haushalt verweisen, um Unfälle zu vermeiden,

- mit einsetzender Dämmerung erfolgt der Fackelumzug,

- im Anschluss bei guter Laune Tanz,

- zum Schluss: Höhenfeuerwerk !!!

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Der Feuerwehrverein Marbach e.V. freut sich auf Euch!

(Quelle: http://www.ff-marbach.de/ )


12.08.2018 00:00 Uhr  

Sport & Sommerfest vom 17.08. - 19.08.2018 organisiert von den "Sport-Freunde Marbach"


Ort: Sport- und Freizeitzentrum Marbach

Bitte beachten Sie die ausgeteilten Prospekte!

Samstag spielt dann im Abendprogramm "Abfahrt Lederhose".



29.04.2018 19:00 Uhr  

OB-Stichwahl in Erfurt 29.04.2018, Marbach hat gewählt!

Das vorläufige Ergebnis der 3 Wahllokale in Marbach:


1. Frau Walsmann (CDU) - 821 Stimmen
2. Herr Bausewein (SPD) - 565 Stimmen

Achtung:
456 Brief-Wähler-Stimmen sind nicht dabei, weil diese vor Ort im Rathaus wählten, deren Stimmverhalten ist also unbekannt.


3.389 Wahlberechtigte hatte Marbach,
1.408 Wähler haben an dem Tag gewählt,

Somit gab es, incl. Briefwählerstimmen, diesmal nur eine Wahlbeteiligung in Marbach von 55%!!!!

Am 15. April 2018 zur OB-Wahl lag die Wahlbeteiligung noch bei 72%.


15.04.2018 21:00 Uhr  

OB-Wahl in Erfurt 15.04.2018, Marbach hat gewählt!

Das Ergebnis der 3 Wahllokale in Marbach:

Achtung:
413 Brief-Wähler-Stimmen sind nicht dabei, weil diese zuvor per Briefwahl oder vor Ort im Rathaus wählten,
deren Stimmverhalten unbekannt ist:

1. Frau Walsmann (CDU) - 560 Stimmen
2. Herr Möller (AfD) - 489 Stimmen
3. Herr Bausewein (SPD) - 404 Stimmen
4. Frau Stange (die Linke) - 172 Stimmen
5. Herr Perdelwitz (Wertstadt) - 148 Stimmen
6. Herr Thumfarth (Grüne) - 51 Stimmen
7. Herr Stassny (Freie Wähler) - 56 Stimmen
8. Herr Enke (FDP) - 54 Stimmen

Laut Internet gab es in Erfurt eine Wahlbeteiligung von 49%,
Marbach wird mit einer Wahlbeteiligung von 59,95% Wahlbeteiligung ausgewiesen.

Das stimmt nicht ganz!!!

3.390 Wahlberechtigte hatte Marbach,
2.029 Wähler haben an dem Tag gewählt,

aber die ca. 413 Wähler, die vorher die Möglichkeit der Briefwahl genutzt haben-oder so,
müssen m.E. auch mit reingerechnet werden,
Zählt man diese dazu, gab es in Marbach eine Wahlbeteiligung bei der OB-Wahl am 15. April 2018 von 72% !!!!






alle anzeigen

Copyright 2003-2009 by Böhlke